Crypto Transaction Privacy Scores visualiseren met de ‚Privacy-o-Meter‘ van Blockchair.

Op 24 juni kondigde de block explorer en blockchain data platform, Blockchair, de lancering aan van een nieuwe privacy tool genaamd de „Privacy-o-meter“. Volgens Blockchair, bestrijdt de nieuwe dienst blockchain surveillance bedrijven door het benadrukken van privacy kwesties voor crypto transacties.

Deze week heeft de blockchain explorer en crypto analytics firma, Blockchair, een nieuwe tool onthuld die tot doel heeft om mensen een aantal van de privacy kwesties te laten zien die betrokken zijn bij crypto transacties die ze sturen.

Het team heeft uitgelegd dat er in de toekomst andere functies zullen komen, zoals adresclustering en andere inzichten die bedrijven als Chainaylsis bieden.

Blockchair is opgericht in 2016 en is een populaire dienst die data inzichten biedt aan meer dan 15 verschillende blockchains. Sommige van de ondersteunde munten Blockchair’s service tracks zijn onder andere ether (ETH), bitcoin cash (BCH), Bitcoin Era (BTC), cardano (ADA), en andere.

De ontdekkingsreiziger laat mensen hashes, adressen, blokken en ingebedde tekstgegevens controleren. Er zijn ook andere soorten unieke blokketengegevens en halveringstellers.

Afgelopen woensdag twitterde de officiële Blockchair Twitter-account over de nieuwste service:

„Vandaag brengen we Privacy-o-meter uit – een tool voor Bitcoin-gebruikers en -ontwikkelaars om het privacyniveau van hun transacties te beoordelen. Velen van u hebben gehoord over blockchain-bewakingsbedrijven. Privacy-o-meter is de eerste stap om uzelf te verdedigen tegen de heuristiek die ze gebruiken.“

Blockchair zegt ook dat de Privacy-o-meter u zal „waarschuwen als u dingen doet zoals het hergebruiken van adressen of het sturen van ronde bedragen die leiden tot een verslechtering van uw privacy„.

De gebruiker zoekt gewoon naar een transactiehasj en zal in staat zijn om de privacy score te visualiseren. Voorlopig biedt het block explorer bedrijf Privacy-o-meter diensten aan voor bitcoin (BTC) met „andere cryptos komen binnenkort“.

Bitcoin Cash (BCH) supporters waren blij met de aankondiging en één persoon schreef: „Jij rockt, ga door met het geweldige werk, mijn vrienden.“ Blockchair CEO, Nikita Zhavoronkov legde uit dat het team „de [bitcoin cash] (BCH) ondersteuning zou lanceren zodra we Cashshuffle en Cashfusion detectie hebben geïmplementeerd.

Analyse des prix du Bitcoin: un énorme mouvement prévu comme BTC formant un triangle symétrique sur la période inférieure

Au cours des derniers jours, le prix du Bitcoin s’échangeait principalement autour de la barre des 9400 $, suivant la ligne rose MA-50 du graphique à 4 heures ci-joint et du quotidien.

Cette action latérale terne avait commencé il y a une semaine, et malgré un petit pépin en dessous de 9200 $, nous pouvons dire que la fourchette de négociation était de 9200 $ – 9500 $, ce qui est assez stable pour une devise comme Bitcoin.

Et après?

Comme l’histoire nous l’a appris, Bitcoin n’aime pas rester longtemps au même endroit. Nous prévoyons un mouvement sauvage, probablement pendant le week-end à venir.

En regardant le graphique sur 4 heures, nous pouvons voir que Bitcoin Era forme un triangle symétrique . Cela souligne la fourchette étroite par laquelle le prix se consolide, ainsi que le fait que les deux scénarios – haussier et baissier sont valides.

En ce qui concerne le volume des échanges, les deux derniers jours ont été parmi les jours à volume le plus bas depuis mars.

Le RSI quotidien se consolide également et se bat actuellement pour la ligne horizontale de 46. Un signe haussier sera un recul au-dessus de la zone 50 – 52.

Niveaux de support et de résistance à court terme de Bitcoin

D’en haut, la première résistance significative se situe maintenant à 9400 $, avec la ligne moyenne mobile sur 50 jours (la ligne rose).

Plus haut se trouve 9600 $, ce qui est le prix le plus élevé des 7 derniers jours. Plus au-dessus se trouve la ligne de tendance descendante jaune, actuellement autour de 9800 $ – 9850 $.

De dessous, le premier niveau de support se situe à 9230 $, ce qui est le prix le plus bas des quatre derniers jours. Plus bas se trouve la zone 8900 $ – 9000 $, qui est également le plus bas de cette semaine.

Kleine Steueroasen-Konten für $36B sind an grenzüberschreitenden BTC-Transaktionen beteiligt

Auf den Seychellen ansässige Börsen brachten 2019 Bitcoin Era im Wert von 36 Milliarden Dollar über internationale Grenzen.

Die auf den Seychellen ansässigen Börsen waren 2019 weltweit führend bei grenzüberschreitenden Bitcoin-Transaktionen (BTC). Was die Schweiz für die Welt der Uhrmacherei ist, sind die Seychellen für die Welt der Krypto-Börsen.

Der kleine Inselstaat mit einer Gesamtbevölkerung von weniger als 100.000 Einwohnern stellt eine perfekte Spielwiese für Unternehmen dar, die einen Ort suchen, der es ihnen ermöglicht, ihre Steuerverbindlichkeiten mit Aufsichtsbehörden zu optimieren, die mit einer leichten Berührung arbeiten.

Weltweiter Handel auf Bitcoin Era

U.S.A. kommt an zweiter Stelle

Der Bericht von Crystal Blockchain untersuchte die Bitcoin-Ströme zwischen Börsen auf der ganzen Welt. Die Börsen auf den Seychellen waren sowohl hinsichtlich der gesendeten als auch der empfangenen Gelder führend.

Es ist anzumerken, dass der Bericht Binance (BNB) als einen Austausch auf den Seychellen betrachtet. Im Jahr 2019 erhielten 12 lokale Börsen BTC im Wert von 15,83 Mrd. $ von ausländischen Börsen und sandten BTC im Wert von 20,83 Mrd. $. Die 25 in den USA ansässigen Börsen nahmen das Silber mit einem grenzüberschreitenden Gesamtumsatz von 18 Milliarden Dollar ein.

Seychellen-EU führt den Weg an

Die aktivsten internationalen Handelsrouten sind die Seychellen – EU, Seychellen – USA und Seychellen – Südkorea, wobei jede Verbindung ein Volumen von mehr als 2 Milliarden Dollar erzeugt.

Da Regulierer auf der ganzen Welt dazu übergehen, die Kontrolle über digitale Vermögenswerte zu verschärfen, wird es interessant sein zu beobachten, welche Auswirkungen dies auf die Welt des Krypto-Austauschs haben wird. Ob mehr Handel in die Gerichtsbarkeiten abwandern wird, die besseren Anlegerschutz bieten, oder ob vielleicht das Gegenteil als eine Form des Protests gegen die Überreichweite der Regierungen geschieht.

Entdeckungswissenschaft zur Premier Crypto-finanzierten TV-Serie Über… Dragonchain?

Eine neue Serie über das Blockchain-Projekt Dragonchain hat Premiere bei Discovery und wurde vollständig mit Krypto im Wert von 1 Million US-Dollar finanziert.

Das Produktionshaus Vision Tree Media gab am Freitag bekannt, dass seine neue Dokumentationsserie „Open Source Money“, in der das Kryptoprojekt Dragonchain verfolgt wird, auf Discovery Science, einem US-amerikanischen Fernsehsender von Discovery Inc., dem auch der Discovery Channel gehört, debütieren wird.

Während sich die fünfteilige Serie, die am 4. Juli beginnen soll, um Dragonchain drehen wird, fügte Vision Tree hinzu, dass dies vor dem Hintergrund der breiteren Kryptowährungsbranche geschehen wird.

Die Firma nannte Patrick Byrne, Brock Pierce sowie Unternehmen wie Facebook und Disney als die großen Namen, die für die Serie interviewt wurden

Auf seiner Website sagt das Unternehmen: „Der erfolgreiche Start der Open Source Money-Reihe ist von entscheidender Bedeutung, da sie dazu hier beitragen wird, Kryptowährung und Blockchain-Technologie auf die Karte zu setzen und in die Hände von mehr Menschen zu gelangen, die leidenschaftlich daran interessiert sind, die Welt zu verändern. ”

„Die limitierte Dokumentarserie zeigt die unerzählte, heldenhafte Geschichte von Dragonchain“, schwärmt die Pressemitteilung. Dragonchain ist ein Spin-out von Disney und ermöglicht es Unternehmensbenutzern, Daten sicher in einer Blockchain zu speichern. Bei einem Verkauf seines DRGN-Tokens Ende 2017 wurden mehr als 13,7 Millionen US-Dollar gesammelt.

Ein Trailer für die neue Serie zeigt, dass eines der Hauptthemen des Dokumentarfilms das sich verschlechternde regulatorische Umfeld für Kryptoprojekte in den USA ist. Bereits 2018 zwang Dragonchain eines seiner Partnerprojekte, Investorengelder zurückzugeben – sagte aber nicht warum.

Die Bitcoin Future als Tagesanalyst

Ein Vision Tree-Sprecher sagte nicht, als er gefragt wurde, warum sich die Serie speziell auf Dragonchain konzentrierte

Als CoinDesk fragte, wie die Serie finanziert wurde, sagte Vision Tree, das Millionenbudget stamme aus seiner eigenen Kryptowährung „Coiin“.

Der DRGN-Token liegt seit über einem Jahr nicht weit über den Rekordtiefs, nachdem er 2018 nach dem ICO auf fast 5 USD gestiegen war. Die Preise lagen zum Zeitpunkt der Drucklegung knapp unter 1 Cent pro Token.

ICE paid Loeffler a $9 million bond just before he entered the Senate

 

The New York Times‘ recent analysis of the financial statements showed that Georgia Senator Kelly Loeffler received a substantial sum after she left her post as Bakkt’s chief executive officer.

ICE gave Loeffler an estimated $9 million in financial assets and „other rewards,“ the New York Times said in a recent report. According to the figures, not including her base salary, Loeffler received $12.5 million in total last year in rewards and bonuses.

U.S. Senator Loeffler Under Fire For Improper Trade After Coronavirus Hearing

„Kelly left behind millions in capital compensation to serve in public office to protect freedom, conservative values and economic opportunity for all Georgians,“ a Loeffler spokesman said in response to Cointelegraph’s request for comment, adding, „I’m not sure how to do that:

„She brings unparalleled business expertise to help solve our nation’s challenges found last summer / directed acyclic graph / digital identity systems / to 250 members / started its token migration at a time when we need to rebuild our economy and restore jobs. The obsession of the liberal media and career politicians with her success shows their prejudice against private sector opportunity in favor of big government.

The controversial plot around Loeffler continues to grow

Loeffler left his post as Bakkt’s CEO at the end of 2019, jumping into the political arena as one of Georgia’s senators. An influential person in the industry, Cointelegraph ranked Loeffler third on its list of the 100 most influential people in the crypto and blockchain industry.

Bakkt’s former CEO will sell all his shares after insider trading accusations
Loeffler was attacked in the midst of the coronavirus pandemic when she reportedly sold her important stock positions after a private government meeting during the early stages of the virus outbreak. Loeffler quin’s husband also is the CEO of ICE, adding more questions to the situation.

The Senator’s documents have come to light

After an extension of several months, the former CEO of Bakkt submitted her financial statements in early May, providing additional details. The documents revealed millions of dollars in Loeffler’s portfolio of assets, as well as the $3.5 million she made working with Bakkt.

Senator Loeffler rejects accusations of improper trading
The numbers brought to light by the New York Times revealed an additional $9 million in various financial assets, including stock options. ICE expected Loeffler to give up these assets when it left Bakkt, according to its original agreement. However, Loeffler was able to retain the funds because of ICE’s changes in the agreement.

The New York Times reported that Bakkt’s capital comprised approximately $7.8 million of the $9 million.

After several months of service on the team, in April Bakkt’s also CEO Mike Blandina left his post.

Slush Pool Creators Verbessern der Bitcoin Mining-Sicherheit mit neuer Software

Braiins, der Entwickler von Slush Pool, hat neue Software in seine BOSminer-Software-Suite integriert, die die erste funktionierende Implementierung des Stratum V2-Protokolls ist. Laut Berichten vom 6. April 2020 wird die neue Software die Sicherheit und Effizienz von Bergbaupools verbessern.

Braiins zur Verbesserung der Bitcoin-Mining-Sicherheit

Aufgrund des teuren Charakters hochwertiger Bitcoin-Mining-Hardware wie Halong DragonMint T1, Bitmain Antminer S9i und anderen besteht die rentabelste Möglichkeit, die weltweit führende Bitcoin Evolution abzubauen, darin, sich bei Mining-Pools anzumelden, anstatt zu versuchen, diese zu durchlaufen Bergbau-Abenteuer allein.

Stratum, das gepoolte Bitcoin-Mining-Protokoll (BTC), mit dem Bitcoin-Miner problemlos eine Verbindung zu Mining-Pools herstellen können, weist jedoch eine Reihe von Engpässen auf, darunter Sicherheit und reduzierte Effizienz. Brains hat jetzt Stratum V2 eingeführt, um das Problem zu beheben diese Probleme.

Laut Quellen in der Nähe der Angelegenheit hat Jan Capek, Mitbegründer und Co-CEO von Braiins, deutlich gemacht, dass Bergleute, die auf das neueste Stratum V2 upgraden, eine bessere Sicherheit und Effizienz genießen werden.

Bitcoin als Tagesanalyst

Stratum V2 zur Dezentralisierung von Bitcoin Mining

Stratum V2 bietet den Benutzern nicht nur eine verbesserte Sicherheit und Effizienz, sondern verfügt auch über die Funktion „Job Negotiation“, eine Funktion, mit der einzelne Bitcoin-Miner Stimmrechte für Bitcoin-Netzwerk-Upgrades erhalten, anstatt nur Mining-Pools weiterhin die Stimmrechte zu gewähren.

Während diese Jobverhandlungsfunktion das Bitcoin-Mining-Ökosystem weiter dezentralisieren wird, hat das Unternehmen angedeutet, dass die Funktionalität zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein wird, da der Bitcoin Core-Software eine Vorlagenverteilungsschnittstelle hinzugefügt werden muss, damit sie funktionsfähig wird.

Laut Capek wurde Stratum V2 in Slush Pool integriert, um Bergleuten auf der Plattform mehr Privatsphäre zu bieten und es schlechten Schauspielern unmöglich zu machen, ihre Hashing-Macht durch Hijacking-Angriffe zu stehlen .

Während das neue Stratum V2 Bergleuten eine bessere Funktionalität verspricht, muss es noch zum Industriestandard werden, was sich jedoch in Kürze ändern könnte, da Mining-Pools wie EMCD die Software bereits testen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung ist SlushPool der neuntgrößte Bitcoin-Mining-Pool der Welt und fördert nur 6,10 Prozent des derzeit im Umlauf befindlichen BTC.

Der Preis für Bitcoin (BTC) hat jetzt 7.122 USD erreicht, mit einer Marktkapitalisierung von 130,4 Mrd. USD, wie auf CoinMarketCap zu sehen ist.

Texas Securities Board hat Kryptowährungen in die Liste der wichtigsten Bedrohungen für Anleger aufgenommen

Laut dem neuesten Texas Investor Guide haben die Aufsichtsbehörden in Texas Kryptowährungen in ihre Liste der wichtigsten Bedrohungen für Anleger aufgenommen.

In seiner zehnten Jubiläumsausgabe des „Texas Investor Guide: Strategien für eine kluge Geldanlage und zur Vermeidung von Finanzbetrug“ des State Securities Board hat die Aufsichtsbehörde der Liste der Anlagen, die rote Fahnen setzen und eine sorgfältige Prüfung erfordern , die Kryptowährung hinzugefügt. In dem Dokument wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Kryptowährungen für nicht professionelle Händler äußerst volatil und schwer verständlich sind.

Die angeblichen Drohungen

Unter den angeblichen Bedrohungen wurden in dem Bericht Investitionsmöglichkeiten in Cryptocurrency-Mining-Pools und erste Münzangebote für Senioren und Rentner hier genannt, die offenbar der Sicherheit Vorrang vor Spekulation einräumen. Das Dokument warnte weiter:

„Bei den riskantesten Angeboten im Zusammenhang mit Kryptowährung stellen die Projektträger keine geprüften Aufzeichnungen oder sonstigen Finanzinformationen zur Verfügung, um ihre Behauptungen von außerordentlich hohen Gewinnen zu untermauern. […] Die Behauptungen der Promotoren über ’sichere‘ Investitionen in Kryptowährung und ‚garantierte‘ Gewinne sollten mit Vorsicht angegangen werden: Kryptowährungen sind in der Regel äußerst volatil und Anleger können möglicherweise nicht in der Lage sein, mit ihnen verbundene Produkte schnell zu liquidieren. “

Bitcoin

Der Rat der Aufsichtsbehörde

Der Leitfaden riet potenziellen Anlegern, sich nicht an Kryptowährungsangeboten zu beteiligen, es sei denn, sie können einige grundlegende Fakten über das Unternehmen und seinen physischen Standort ermitteln. Andernfalls könnten Anleger Gelder an anonyme Dritte übertragen.

Die Aufsichtsbehörde wies darauf hin, wie wichtig es ist, mit registrierten Unternehmen umzugehen und zu berücksichtigen, dass getäuschten Anlegern nur wenig oder gar keine Ressourcen zur Verfügung stehen.

Neben Kryptowährungen auf der Liste wurden in dem Bericht auch nicht registrierte Personen, Öl- und Gasangebote sowie Schuldscheindarlehen genannt

Ende Dezember erklärte die North American Securities Administrators Association (NASAA), eine internationale Organisation zum Schutz von Anlegern , dass Kryptowährungsinvestitionen zu den fünf größten Bedrohungen für Anleger im Jahr 2020 gehören , basierend auf Beschwerden von Anlegern, laufenden Untersuchungen sowie aktuellen Durchsetzungstrends.

Bitcoin Preisanalyse: BTC mit deutlichem Risiko weiterer Rückgänge

Bitcoin Preisanalyse: BTC mit deutlichem Risiko weiterer Rückgänge

  • Der Bitcoin-Preis sinkt stetig und notierte zuletzt unter der 7.000 $-Unterstützung gegenüber dem US-Dollar.
  • Der Preis konsolidiert nun die Verluste über dem Unterstützungsbereich von 6.540 $.
  • Auf dem 4-Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Datenfeed von Coinbase) bildet sich eine große rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand von fast 6.920 $.
  • Das Paar könnte seinen Rückgang unter 6.500 $ ausweiten, aber die Unterstützung von 6.240 $ und 6.200 $ hält den Schlüssel.

Der Bitcoin-Preis zeigt Anzeichen einer rückläufigen Fortsetzung unter 6.540 $ gegenüber dem US-Dollar. Allerdings dürfte BTC bei 6.240 $ und 6.200 $ eine starke Unterstützung finden.

Die Bitcoin Future als Tagesanalyst

Bitcoin Preisanalyse

In diesem Monat begann der Bitcoin-Preis einen starken Rückgang der Widerstandswerte von 7.800 $ und 7.700 $ gegenüber dem US-Dollar. Die BTC ist um mehr als 20% gesunken und hat viele Unterstützungen bei Bitcoin Future in der Nähe von 7.100 $ und 7.000 $ durchbrochen, um in eine rückläufige Zone zu gelangen.

Darüber hinaus gab es einen Wert von knapp unter 7.000 $ und den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden). Die Bären gewannen an Tempo und der Preis fiel unter die Werte von 6.700 $ und 6.660 $.

Ein neues Mehrmonatstief wurde nahe 6.553 $ gebildet, und der Preis konsolidiert derzeit die Verluste. Ein Anfangswiderstand liegt nahe dem Niveau von $6.730. Außerdem liegt das 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs von 7.299 $ auf 6.553 $ Tiefststand ebenfalls nahe 6.730 $.

Wenn der Bitcoin-Preis über 6.730 $ korrigiert, könnte er sich in Richtung der Widerstandswerte von 6.800 $ und 6.880 $ erholen. Der erste große Widerstand liegt nahe dem Niveau von $6.920. Zusätzlich bildet sich eine große rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand von fast 6.920 $ auf dem 4-Stunden-Chart des BTC/USD-Paares.

Das 50% Fib Retracement-Level des jüngsten Rückgangs von 7.299 $ auf 6.553 $ Tiefststand liegt ebenfalls nahe dem 6.920 $ Niveau, um Gewinne zu verhindern. Der Hauptwiderstand bei Bitcoin Future für eine Trendwende liegt in der Nähe der Werte von 7.000 $ und 7.115 $.

Ein erfolgreicher Abschluss über 7.000 $, 7.115 $ und der 55 einfache gleitende Durchschnitt (4 Stunden) ist erforderlich, um kurzfristig eine anständige Erholung zu beginnen.

Andererseits könnte es schwierig sein, den Preis über 6.880 $ oder 7.000 $ zu korrigieren. Im angegebenen Szenario dürfte der Preis weiterhin unter 6.540 $ und 6.500 $ fallen. Die nächste Reihe von wichtigen Unterstützungen liegt in der Nähe der Niveaus von $6.240 und $6.200.

Bitcoin Preis

Auf der Grafik zeigt der Bitcoin-Preis Anzeichen für weitere Abwärtsbewegungen unter 6.500 $. Allerdings bestehen hohe Chancen auf ein starkes Kaufinteresse in der Nähe des 6.200 $ Unterstützungsgebiets in naher Zukunft.
Technische Indikatoren

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD verliert langsam an Dynamik in der rückläufigen Zone.
  • 4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI korrigiert derzeit einen höheren, aber immer noch unter dem 30er Level.
  • Wichtigste Unterstützungsstufen – $6.540 und $6.240.
  • Wichtige Widerstandsstufen – $6.880, $7.000 und $7.115.

DigiByte (DGB) wird von Bitcoin Circuit Poloniex nur wenige Stunden nach dem Einschlagen von Tron auf Twitter eingestellt

Die beliebte Kryptowährungsbörse Poloniex hat sich kürzlich entschieden, DigiByte von der Börse zu nehmen. Die Nachricht brach nur wenige Stunden, nachdem der Gründer von DigiByte die Börse und das Kryptowährungsunternehmen, das sie angeblich betreibt – Tron – öffentlich kritisierte.

Poloniex Bitcoin Circuit stellt DigiByte ein

Nach einer offiziellen Mitteilung Bitcoin Circuit der Kryptowährungsbörse Poloniex wird DigiByte in Kürze von seiner Plattform entfernt. Interessanterweise kommt das Delisting „nach sorgfältiger Prüfung“, und DigiByte „ist nicht für unseren Kotierungsstandard qualifiziert“.

Obwohl Poloniex keine weiteren Erklärungen zu diesem Thema abgegeben hat, verbindet die Mehrheit der Community dies mit früheren Kommentaren von DigiByte-Gründer Jared Tate. Nur wenige Stunden vor dem Delisting ging Tate gegen den Kryptowährungswechsel und nannte es einen „Zirkus“. Er sprach auch über Tron’s angebliche Beteiligung am Betrieb von Poloniex, indem er sagte, dass die Börse nun die „shill factory“ von TRX sei.

Jared Tates Ausbruch gegen Poloniex und Tron könnte mit anderen Nachrichten verbunden sein, die von der vorherigen Firma stammen, die die Börse besaß – Circle. In einem Blogbeitrag erklärte Circle, dass Kunden, die ihr Geld nicht von ihrer Plattform abheben, gebührenpflichtig sind. Darüber hinaus können die Gelder nach dem 16. Dezember, wenn sie immer noch nicht abgehoben sind, an die Regierung weitergegeben werden.

Jared Tate gegen Binance und Tron

Jared Tates Twitter-Angriffe haben eine Vorgeschichte, da er mit seinen Ansichten gegen einige der einflussreichsten Namen der Branche – Binance und Tron – bekannt ist. Genauer gesagt, hat er gegen die Gründer der beiden Unternehmen – Changpeng Zhao und Justin Sun – gestimmt.

Bereits im September soll Tate mit Binance verhandelt haben, um DigiByte aufzulisten. Ihm zufolge wollte die Börse jedoch 300.000 Dollar und 3% des gesamten DGB, um die Notierung zu vervollständigen. Er sagte: „Das ist mit einer wirklich dezentralen Blockkette wie DigiByte nicht möglich.“

Bitcoin Circuit Alien

In jüngster Zeit ging er sowohl gegen CZ als auch gegen Justin Sun an. Diesmal war er noch ausdrucksstärker in seinen Worten und nannte sie offen „einen Haufen Gauner“. Dieser Angriff wurde angeblich gegen die „zentralisierte“ Natur von Justin Sun’s Tron eingeleitet. Laut Tate kontrolliert Binance 56% der Stimmrechte von Tron, was bedeutet, dass CZ und Sun angeblich 25 von 27 Knoten kontrollieren, was es zu einem „zentralisierten Theater“ macht.

Seien Sie der Erste, der über unsere Preisanalyse, Krypto-News und Trading-Tipps informiert wird: Folgen Sie uns auf Telegramm oder abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter.

Justin Sun verspricht Bitcoin Revival Samsung’s Tron KeyStore, sich bis Ende 2019 nach Skandinavien und Australien auszubreiten

Es ist gerade einen Monat her, seit Justin Sun die Integration der Tron-Blockchain durch das koreanische Schwergewicht Samsung bekannt gab. Jetzt verbreitet der Tron-Chef das Wort, dass Samsung die Verbreitung seines Blockchain-Telefons auf den Rest der europäischen Welt ausdehnen wird.

Samsung wird Bitcoin Revival Tron-basierte Münzen nach Skandinavien ausrollen

Auf seiner Twitter-Seite sagt Bitcoin Revival Justin Sun, dass der südkoreanische Elektronik-Gigant bis Ende 2019 sein Samsung Galaxy S10, das Tron-basierte Münzen und Tron-basierte dApps unterstützt, in mehr Ländern verfügbar machen will, als wo es jetzt erhältlich ist.

Laut dem Tron CEO wird das neue Samsung Blockchain-Telefon, das TRX, BTT, USDT-Tron und BeatzCoin unterstützt, im skandinavischen Teil Europas sowie in Portugal und Australien erhältlich sein.

Bitcoin Revival Facebook

Bisher war das Smartphone des Samsung mit integrierten Tron-APIs in den USA, der Schweiz, Großbritannien, Kanada und Deutschland erhältlich. Jetzt geht Tron einen weiteren Schritt in Richtung eines globalen dezentralen Netzwerks – mit Hilfe von Samsung.

Poloniex übernimmt TRXMarket dex

Wie kürzlich berichtet, hatte die Krypto-Börse Poloniex den in Tron ansässigen TRXmarket dex erworben und in PoloniDEX umbenannt. Zuvor war Tron an der Poloniex notiert und Justin Sun gab zu, Teil der Gruppe zu sein, die in Poloniex investiert hat.

In der Zwischenzeit erlebt der Crypto Twitter einen weiteren Skandal, bei dem es um die Digibyte-Münze geht. Der Vermögenswert (DGB) wird von der Poloniex wegen Vorwürfen der aggressiven Förderung von TRX gestrichen.

Zuvor hatte sich die Binance-Börse geweigert, den DGB wegen Vorwürfen des CEO der Münze aufzulisten.

Abonnieren Sie U.Today auf Twitter und beteiligen Sie sich an allen wichtigen täglichen Krypto-News, Stories und Preisvorhersagen!