Die wirklichen Gefahren einer kleinen Brust

Wie gesund ist unser Essen heute?

Da die moderne Gesellschaft weiterhin Wege zu finden, die Nahrungsmittelproduktion billiger und schneller zu machen, setzt die Qualität unserer Lebensmittel auch sinken.

Es ist ein sehr realer Grund, warum es jetzt advocacies gegen verarbeitete Lebensmittel. Es scheint, dass Lebensmittelhersteller vollständig ihre ethische Verpflichtung, die Gesundheit der Verbraucher vergessen haben, indem über das Hinzufügen von zu viel Zucker und Konservierungsstoffen zu Lebensmitteln Warnungen der medizinischen Einrichtung zu ignorieren.

Was geschieht mit verarbeiteten Lebensmitteln?

Diese letzten Jahre Verbraucher Wellness Organisationen haben einen stetigen Anstieg in der Menge an Zusatzstoffen überwacht, dass die Hersteller in den gemeinsamen Lebensmittel und Getränke wie Brot, Soda und sogar Joghurt.

Deshalb ist es am besten aus jedem Essen oder Getränke fern zu halten, die mehr als upsize creme Erfahrungen eine Woche im Schrank dauert. Stellen Sie sich vor, was sie in der Nahrung setzen, die für 2 Jahre in Lager dauern kann!

Wie viel Zucker verbrauchen wir wirklich?

Die Menge an Zucker in unserer Nahrung heute ist besorgniserregend, vor allem, weil aktuelle medizinische Studien einige sehr reale Gefahren aufgedeckt haben von Tafelzucker regelmäßig verbrauchen.

Raffinierter Zucker und HFCS (High Fructose Corn Syrup) in Pfannkuchenmischungen, Schokolade, Süßigkeiten, Wurst, Kartoffelsnacks, Muffins, Marshmallows und fast jedes andere Nahrungsmittel oder Getränke zu finden, die Sie sich vorstellen können.

Eine einzelne Portion regelmäßigen Soda enthält durchschnittlich 10 Teelöffel Haushaltszucker. Wenn Sie denken, dass nicht viel, versuchen 10 Teelöffel Zucker zu Hause verbrauchen. bereits Haben Sie ekelt fühlen? Das ist, was Sodafirmen schon seit mehr als vier Jahrzehnten zum Würzen von Limonaden im Einsatz.

Etwa vierzig Jahren, dachte man, dass Tabelle raubend Zucker erhöht nur Ihre Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von schlechten Zähnen und Diabetes.

Neuere Studien haben jetzt Zucker zu zahlreichen gesundheitlichen Bedingungen, einschließlich bust size Test dem metabolischen Syndrom und Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) verknüpft.

Als natürliche Fürsprecher Gesundheit, möchte ich betonen, wie wichtig der die neuesten Informationen über die Lebensmittel, die, die wir essen Menschen jeden Tag besser Ernährungsgewohnheiten zu helfen.

Was sind die wirklichen Gefahren von Zucker?

Zucker ist eine der tödlichsten Zusatzstoffe in Lebensmitteln heute. Hier ist der Grund:

Herz – Threat – Zucker wurde die unwillkürliche Muskelaktivität des Herzens beeinflussen gezeigt. Ein Molekül in gewöhnlichen Haushaltszucker gefunden genannt G6P hat einen negativen Einfluss auf das Herzgewebe auf zellulärer Ebene.

Übermäßigen Konsum von Zucker und einem sitzenden Lebensstil kann das Risiko einer Person zu entwickeln Herzinsuffizienz erhöhen. Herzinsuffizienz oft behauptet, das Leben der Menschen in weniger als einem Jahrzehnt nach der Diagnose.

Fat Belly – Es hat sich bei Jugendlichen und Kindern in den letzten Jahrzehnten eine alarmierende Anstieg der Fettleibigkeit gewesen. Einer der wichtigsten Faktoren für diese Entwicklung ist eine Steigerung des Verbrauchs von Fruktose. Fruktose ist eine kostengünstige Form von Zucker in Limonade, Eis, Kekse und sogar Brotprodukte.

Fruktose wird in unserem mittleren Abschnitt gefunden, das Wachstum von viszeralem Fett oder dem Fett zu steigern. Wenn ein Kind reifes viszerales Fett entwickelt früh im Leben, er / sie hat ein höheres Risiko, im Erwachsenenalter fettleibig.

Tödlicher Appetit – Unsere Körper sind natürlich mit Mechanismen ausgestattet, die uns sagen , wann man aufhören zu essen. Studien zeigen , dass Zucker eine Art und Weise zu suspendieren , diese natürlichen Mechanismen gefunden hat. Der Konsum von Speisen und Getränken reich an Zucker trägt zur Entwicklung einer Bedingung Leptin – Resistenz genannt.

Wenn eine Person Widerstand Leptin hat, sie fühlen sich nicht voll und ganz zufrieden mit moderaten Mengen an Nahrung, so dass sie weiterhin große Mengen an Nahrung verbrauchen jedes Mal, sie essen.

Unsere Körper haben auch eine harte Zeit, um die Anwesenheit von Zucker in Getränken zu erkennen. Es ist schwierig für den Körper ein Signal zu senden, dass Sie bereits eine Menge Kalorien aus Soda verbraucht oder Säften, weil diese Substanz einfach nicht die gleiche Weise wie andere Arten von Lebensmitteln registrieren.

Giftig für die Leber – bei übermäßigem Verzehr von Tafelzucker und anderen Varianten wie High Fructose Corn Syrup kann normale Funktion der Leber stören, die dann zu einer Lebererkrankung führen können. Medizinische Forscher haben gezeigt, dass Fructose entdeckt und andere Zucker Verwendung der gleichen metabolischen Kanäle machen die Anwendungen Ethanol, das es als Alkohol genauso gefährlich macht.