XRP ist bereit, zum ersten Mal seit sieben Monaten das Ethereum bei dieser entscheidenden Metrik zu überholen

Wie einige andere Altmünzen hat XRP den Bitcoin-Boom miterlebt. Der digitale Token ist in den letzten 14 Tagen um gewaltige 210 % gestiegen. Zusammen mit der starken Rallye steht XRP kurz davor, das Ätherum bei einer Schlüsselmetrik zu übertreffen.

Das Kryptoanalyse-Unternehmen Santiment hat beobachtet, dass das Volumen des sozialen Engagements von XRP mit der Kryptowährung explodiert, die darauf vorbereitet ist, die am zweithäufigsten erwähnte Münze auf sozialen Plattformen knapp hinter Bitcoin Evolution zu werden.

Was bedeutet es, wenn XRP das Ethereum in Bezug auf das tägliche soziale Volumen übertrifft

In einem Tweet vom 25. November wiesen die Forscher von Santiment darauf hin, dass die tägliche soziale Aktivität um XRP die des Ätherums zu überholen droht. Das letzte Mal, dass ein solches Szenario beobachtet wurde, war vor sieben Monaten.

Dieser Schritt wäre für XRP äußerst positiv, da er darauf hindeutet, dass sich das Interesse der Investoren von Ethereum auf XRP verlagert.

Santiment hat auch das hohe Niveau der Entwicklungsaktivitäten rund um XRP festgestellt. Die Firma sagt, dass dies ein weiterer ermutigender Maßstab für den langfristigen Aufwärtstrend des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs ist.

Konkret ist die Entwicklungsaktivität von Ripple im XRP-Ledger derzeit fünfmal so hoch wie vor etwa anderthalb Jahren. „Unsere Ergebnisse sind, dass häufige GitHub-Einreichungen (das Herausfiltern täglicher Routineaufgaben) auf die langfristige Lebensfähigkeit von Projekten und ihre Fähigkeit hindeuten, an Marktkapitalisierung und Effektivität zu gewinnen“, sagte Santiment.

Eine größere Rallye braut sich zusammen?

XRP blieb während des größten Teils des letzten Jahres und auch in diesem Jahr im Bereich zwischen 0,17 und 0,30 Dollar stecken. Die Münze wurde in der Folge zur am schlechtesten abschneidenden großkapitalisierten Krypto-Währung.

In den vergangenen Tagen schockierte der XRP jedoch die Märkte für Kryptowährungen nach einer faszinierenden Rallye. Als die Bitmünze über $19.000 kletterte, riss der XRP auf $0,68 ab. Die Altmünze hat Bitcoin mit 136,48% Wochengewinnen sogar übertroffen, während Bitcoin im gleichen Zeitraum nur um 5,45% gestiegen ist. Darüber hinaus ist es dem XRP gelungen, seinen Platz als drittgrößte Kryptowährung zurückzugewinnen.

Trotz des jüngsten Anstiegs liegt der XRP immer noch etwa 79,9% unter seinem Allzeithoch vom Januar 2018. Die von Santiment hervorgehobenen zinsbullischen Kennzahlen könnten jedoch eine noch größere Rallye für den XRP auslösen.